Interview of ProEquus® arena design architect and expert  Joachim Längle, reprinted with permission from www.reitsport-nachrichten.de/interview-mit-pro-equus-manager.html.
 Home  || Contact Us  ||  Products  ||  Site Map
« Previous           

Interview of Joachim Laengle, owner/manager, ProEquus International. Joachim is shown wearing his panelist shirt from the 2008 Kentucky International Equine Summit, where he was the only European or German panelist invited to participate at the KY Equine Summit.
Interview with the Director of Pro-Equus® International
 Home  || Contact Us  ||  Products  ||  Site Map

Dateline: 2.7.2009, Zurich, Switzerland

Interview mit dem Geschäftsführer der Firma Pro-Equus



Original German Text ...
English (Google-Translation)
Die Firma Pro-Equus mit Sitz in Weiler - Austria zählt zu den Spezialisten im Bau von Reitanlagen und realisiert die Verlegung neuer Premium-Tretschichten in Reitbetrieben weltweit. Wir haben den Geschäftsführer der Firma besucht und haben ein kurzes Interview mit Herr Längle aufgezeichnet.
The Pro-Equus company with headquarters in Weiler - Austria is among the specialists in the construction of horse riding and realized the transfer of new premium Tretschichten riding in the world. We had the CEO of the company visiting, and have a short interview with Mr. Längle recorded.
Herr Längle, Pro-Equus ist vielen Reitplatzbetreibern schon ein Begriff, seit wie vielen Jahren gibt es Ihre Firma denn schon?

Joachim M. Längle:
Ich bin seit 1995 mit meinem Bau- u Konstruktionsunternehmen im Heimatmarkt aktiv .Im Jahr 2001 wurde dann auf Grund der verstärkten Nachfrage im Reitsport dieses beratungsintensive Spezialgebiet Reitanlagenbau und Reitplatzböden aus der alten Firma unter dem neuen Firmennamen Pro-Equus Reitböden, Konzeption & Systemberatung ausgegliedert.
Mr. Längle, Pro-Equus is riding many operators already have a concept, since how many years there has been since your company?
Joachim M. Längle:
I am since 1995 with my construction-u construction companies in the home market. In 2001, then due to the increased demand in the riding this intensive counseling specialty riding Reitanlagenbau and soils from the old company under a new name Pro-Equus Reitböden, system design & consultancy outsourced.
Vor welchen Herausforderungen standen Sie am Anfang Ihrer Firmengründung?

Joachim M. Längle:
Die größte Herausforderung bestand zuerst wohl darin, die Reitanlagenbesitzer zu überzeugen, das es nicht damit getan ist, auf einer Wiese nur den Mutterboden abzuschieben, mit einer Tragschicht zu stabilisieren und danach einfach 10 – 15cm Sand darauf zu kippen und alles ist gut. Bei solchen Lösungen können die Pferde schweren Schaden an Gelenken und Sehnen nehmen. Das wäre wohl an der falschen Stelle gespart. Danach, als sich unsere professionelle Beratung, Produkte und unsere neuen Konzepte auf dem Markt durchgesetzt hatten, kamen die "Trittbrettfahrer" und versuchten mit selbstgestrickten / abgespeckten Billiglösungen Kunden zu ködern. Aber auch dass hat sich gelegt, da solche Systeme auf Grund der mangelhaften Qualität sehr schnell wieder verschwinden.
What challenges were you at the top of your business establishment?

Joachim M. Längle:
The biggest challenge was probably first to the Reitanlagenbesitzer to convince that it is not enough, on a meadow just deport the mother land, with a base to stabilize and then just 10 - 15cm Sand pointed to tilt and everything is good. Such solutions can damage the horse to take the joints and tendons. That would be probably in the wrong place to save. Then, as our professional advice, products and our new concepts on the market had come to "free riders" and tried to self-/ low-down solutions to lure customers. But even that has, since such systems due to the poor quality very quickly disappear.
In welchen Ländern sind sie heute vertreten?
Joachim M. Längle:
Wir sind aktiv im deutschsprachigen Raum wie z.B. Deutschland, Österreich, Schweiz derzeit im Marktaufbau der Länder Slowenien, Kroatien, Ungarn, Slowakei haben aber auch schon in Russland, Spanien, Italien und USA Projekte verwirklichen dürfen. Dabei wird unser Pro-Equus-Team natürlich auch durch lokale Partner unterstützt.
In what countries they are represented today?
Joachim M. Längle:
We are active in German-speaking countries such as Germany, Austria, Switzerland is currently in the market structure of the countries of Slovenia, Croatia, Hungary and Slovakia have also been in Russia, Spain, Italy and USA projects may. This is our Pro-Equus team of course, supported by local partners.
Welche Top-Plätze haben Sie schon gemacht, welches war Ihr grösster Erfolg?
Joachim M. Längle:
Das bislang bedeutendste Projekt im Springsport war wohl der in seiner Art einzigartige CSIO 4* Platz in Linz Ebelsberg, den Pro-Equus vor 4 Jahren komplett saniert hat. Seit damals konnte der Anlagenbetreiber zweistellige Zuwächse bei den Starterzahlen und auch viel internationales Lob von den wichtigsten Teamchefs im Reitsport entgegennehmen, worüber ich mich natürlich auch sehr gefreut habe..Im Dressurbereich gewannen wir 2007/08 die Ausschreibung für 3 Plätze des Staatsgestütes von Lipica in Slowenien auf dem unter anderem auch CDIW +CSIO 4* Turniere abgehalten werden. Weitere diverse Projekte in Moskau, Spanien .... bzw. auch in den USA ist man auf uns zugekommen. Dies ist wohl auch darauf zurückzuführen, dass ich letztes Jahr beim Kentucky International Equine Summit 08 als Referent für Reitplatzbau geladen war und dort meine unterschiedlichen Konzepte und unsere Produktmöglichkeiten vorstellen durfte.
What are the top places you have already done, what was your biggest success?
Joachim M. Längle:
The most significant project in the show jumping was the most unique of its kind in CSIO 4 * Linz Ebelsberg place in the Pro-Equus 4 years ago has completely rehabilitated. Since then, the operator double-digit increases in the numbers and starters are much international praise from the most important leaders in the equestrian team to take what I am naturally very pleased that .. In the dressage area 2007/08 we won the tender for 3 places of the state stud in Lipica Slovenia in the including CDIW + CSIO 4 * Tournaments will be held. Other various projects in Moscow, Spain .... or even in the U.S., you come to us. This is probably due to the fact that I am last year when Kentucky International Equine Summit 08 as a speaker for Reitplatzbau loaded and there was my concepts and different ways our product could imagine.
Welchen Vorteil bringen Ihre Produkte Dienstleistungen für uns als Kunden?
Joachim M. Längle:
Der größte Vorteil ist sicherlich, dass unsere Kunden eine langlebige Lösung aus einer Hand bekommen, d.h. die Erfahrung, das profunde Hintergrundwissen und die sehr engen Kontakte zu den Herstellern unserer Produkte vereinen wir zum Wohl unseres Kunden/Auftraggebers. Dabei arbeiten wir ausschliesslich mit ausgesuchten und langzeitgeprüften Produkten, denn der Reitplatz, Paddock, Offenstall, etc. soll ja möglichst lange funktionieren ohne dass man aufgrund des falschen Materials teure Nachbesserungen in Auftrag geben muss.
What benefit will bring your products services for our customers?

Joachim M. Längle:
The biggest advantage is probably that our customers a durable solution from a single source, ie the experience, profound knowledge and the very close contacts with the manufacturers of our products we unite for the benefit of our customer / client. We work exclusively with long-term selected and tested products, because of the riding, paddock, open barn, etc. It's not as long as possible without having to work because of the wrong material costly repairs must be carried out.
Was sagen Ihre Kunden zu Ihren Produkten?

Joachim M. Längle:
Oh, das müssen Sie diese schon direkt fragen oder schauen Sie einfach mal auf unsere Homepage http://www.pro-equus.com , da haben wir ein paar Meinungen mit der Kamera eingefangen...
What do your customers say about your products?

Joachim M. Längle:
Oh, that you must have right to ask or just look at our homepage www.pro-equus.com because we have a few opinions captured with the video camera ...
Interview of Sonke Sonkesen (Chef d' Equipe, Team Germany) about ProEquus equestrian arena footing, a new window will open.
Video interview text:
Click below for the interview with Gabi Morbitzer (Chef d' Equipe, Team Austria) about ProEquus. Will open in a new window.
Video interview text:
Herr Längle wir danken Ihnen ganz herzlich für das Gespräch !
Mr. Längle we thank you very much for the interview!
Quelle: Interview v. 2.7.2009 MC
Pro-Equus im Internet unter: www.pro-equus.com
Source: Interview MC v. 2.7.2009
Pro-Equus on the Internet at: www.pro-equus.com

Protect the longevity of your equine athlete's career.
At ProEquus our motto has always been ...
"Either we are doing it right the first time, or else we aren't doing it at all."
{ TOP }